Novomatic Gruppe mit G4-Zertifizierung ausgezeichnet

14 November 2019 | Christin Achen

Novomatic holen sich eine G4-ZertifikationDie Novomatic Gruppe, ein international recht prominenter Glücksspielkonzern und iGaming Betreiber, ist vor kurzem mit der hochbegehrten G4-Zertifizierung im Bereich Spielerschutz ausgezeichnet worden. G4 steht für die Anfangsbuchstaben von „Global Gambling Guidance Group“, der Gruppe also, die diese Auszeichnung verleiht.

Das Siegel gilt laut eigenen Aussagen von Novomatic innerhalb der internationalen Glücksspielbranche als der allerhöchste Standard für verantwortungsvolles Glücksspiel (Responsible Gaming) überhaupt. Umso mehr freut man sich beim österreichischen Hersteller der bekannten Novoline Spielautomaten; sowohl über das bislang bereits erfolgreich abgeschlossene Audit für den Konzern selber als auch für die 10 der umsatzstärksten Tochtergesellschaften in Österreich, Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden. Gerade dieser Schritt, nämlich ebenso alle wichtigen Tochterfirmen zertifizieren zu lassen, ist ziemlich ungewöhnlich, und laut Novomatic sind die Österreicher die ersten weltweit, die diesen Weg bei 4G beschreiten.

 Neumann und Glawischnig kommentieren den Erfolg

„Die NOVOMATIC-Gruppe ist mit mehr als 30.000 Mitarbeitern einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt. Deshalb tragen wir natürlich eine besondere Verantwortung und werden den Großteil unseres Geschäfts nach dem strengsten Spielerschutzstandard weltweit zertifizieren. Dadurch wird ein konzernweit hoher Mindeststandard geschaffen und wir unterstützen somit unsere Kunden bei der gewissenhaften und sicheren Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen", betont NOVOMATIC-Vorstandsvorsitzender Mag. Harald Neumann. „Wir sind stolz darauf, als erstes österreichisches und einziges Unternehmen weltweit in den wichtigsten Geschäftsbereichen der Gaming-Branche die begehrte G4-Auszeichnung erhalten zu haben. Diese Anerkennung unterstreicht unsere branchenweite Führungsrolle und ist Zeugnis unserer Bemühungen verantwortungsvolle Unterhaltung anzubieten."

„Wir freuen uns, die begehrte G4-Zertifizierung erlangt zu haben, die in diesem Umfang über zahlreiche Länder und Geschäftsbereiche hinweg einzigartig in der Branche ist. Dies verdeutlicht unseren verantwortungsvollen Zugang zum Jugend- und Spielerschutz. Aber auch als Technologielieferant zeigen wir damit, wie wichtig uns das Thema verantwortungsbewusstes Spielen ist“, so Dr. Eva Glawischnig, Head of Goup CR & Sustainability.

Harte Zeiten für die Novomatic AG

Im ersten Halbjahr 2019 musste die Novomatic AG einen besorgniserregender Gewinnrückgang in Höhe von 68,8 % bestätigen, was mit der schlechten Leistung der australischen Spielautomaten-Division Ainsworth Game Technology Ltd erklärt wurde. Insgesamt konnte in den ersten 6 Monaten des laufenden Jahres aber dennoch ein beachtlicher Gewinn in Höhe von 34,3 Millionen EUR (37,7 Millionen USD) erzielt werden.

Die Novomatic Gruppe, zu der mit der Admiral Sportwetten GmbH auch der mit über 200 Standorten filialstärkste Sportwetten-Anbieter Österreichs gehört, ist ein global agierender Glücksspielkonzern mit Stammsitz in Gumpoldskirchen, der 1980 von dem Milliardär Johann Graf gegründet wurde.                      Mittlerweile exportiert das Unternehmen innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 70 Staaten der ganzen Welt. Der Konzern betreibt selbst in rund 2.100 eigenen elektronischen Automatencasinos und Spielbanken sowie über Vermietungsmodelle insgesamt rund 255.000 Gaming Terminals und Video Lottery Terminals (VLTs).

Zu den beliebtesten Spielautomaten gehören u. a. auch solche Titel wie etwa Dragon Hits, Legends of the Sea, and PAY DAY – Prize of the Nile

  • Secure Banking
  • Fair Gaming
  • Willkommens Bonus
  • Premium Spiele
  • Progressive Jackpots